Freistett - Feuerwehrverband Ortenaukreis e.V.

e. V.
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Freistett

Der Verband > Fachgebiete > Die Musikzüge
 
Chronik des Fanfarenzuges Freistett
 
 
Name: Fanfarenzug der Freiw. Feuerwehr Rheinau, Abt. Freistett
 
Gründungsjahr:1951
 
Stabführer/ Zugführer: Armin Schäfer (musikalische und organisatorische Leitung)
 
 
Der ehemals als Spielmannszug gegründete Fanfarenzug gehörte schon immer der Freiw. Feuerwehr Freistett an und wurde nach Bildung der Stadt Rheinau und Gründung der Freiw. Feuerwehr Rheinau im Jahr 1975 in diese übernommen. Erster Zug- und Stabführer war Erich Durban, der entscheidend zur Gründung des Zuges beigetragen hat. Dieser führte den Zug von 1951 bis 1981, kurz unterbrochen durch die Stabführung von Dietmar Hauß in den Jahren 1978 bis 1981. Im Jahr 1982 übernahm Klaus Schmidt die musikalische Leitung. Dieser stelle den Zug von einem reinen Fanfarenzug ohne Ventilinstrumente zu einem Modernen Fanfarenzug mit Es-Trompeten und einer Percussiongruppe um. Im Jahr 1993 übernahm Reinhold Schmidt die musikalische Leitung und Armin Schäfer die Zugführung. Die eingeschlagene musikalische Richtung wurde beibehalten. Seit Januar 1999 hat Armin Schäfer die Stab- und Zugführung übernommen. Die Instrumentierung wurde erweitert, die musikalische Richtung nur unwesentlich verändert. Eigene Arrangements erweitern das Spektrum. Großen Wert wird auf die stetige Verbesserung der musikalischen Qualität und der eigenen Jugendausbildung gelegt. Am 31.12.2015 hatte der Fanfarenzug 23 aktive Mitglieder.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü